Am 26. Juni waren 8 Novizinnen bereit, die ersten Gelübde als Barmherzige Schwester abzulegen. Sie kommen aus unterschiedlichen Regionen und Stämmen des Landes. 

Die Professfeier ist in Tansania ein besonders festliches Ereignis. In diesem Jahr mussten der Gottesdienst und die anschließenden Feierlichkeiten aber aufgrund der Corona-Einschränkungen ohne Teilnahme der Generaloberin Sr. Pauline Thorer, ohne Eltern und Verwandte abgehalten werden. Provinzoberin Sr. Verediana Herman nahm die Gelübde entgegen.

 

Erste Gelübde:
Sr. Annalies Jacobo, Sr. Renatha Nestory, Sr. Gertruda Mathew, Sr. Catherine Joseph, Sr. Dafroza Ponsiano, Sr. Daria Dickson, Sr. Jesca Pius und Sr. M. Gertruda Clement.

 

 

6 Schwestern, die in Mitundu, Vikindu und Kiyombo leben und arbeiten, legten ihre Ewigen Gelübde ab. 

Ewige Gelübde:
Sr. Mary Valerian, Sr. Elecia Nicholaus, Sr. Agripina Joseph, Sr. M. Imakulata Constantin, Sr. Sophia Milembe und Sr. M. Lucy Pankras.

 

 

 

Geht nie ohne ein gutes Wort zu den Kranken.

Luise von Marillac

Anschrift

Kongregation der Barmherzigen Schwestern
Generalat
Rennweg 40
6020 Innsbruck, Österreich
Tel   +43 512 587176 – 4407
Fax  +43 512 587176 – 4450

email


Video

Machen Sie sich mit uns auf eine Filmreise anlässlich 175 Jahre Barmherzige Schwestern in Innsbruck.

zum Film


Bildergalerie

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Leben teilzunehmen.

zur Fotoübersicht


Volltextsuche

Alle Rechte Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Innsbruck 

powered by webEdition CMS