So heißt es in einem Lied von Leonhard Cohen. In einem Adventlied singen wir: „O Heiland reiß die Himmel auf!"

Ein Riss kann etwas zerstören, er kann aber auch erst den Blick auf etwas Dahinterliegendes frei machen.

Möge uns Weihnachten „den Himmel aufreißen" und uns so einen Blick tun lassen in das, was „dahinter liegt", damit wir das Dasein Gottes in dieser unserer Welt zu entdecken vermögen – trotz allem, was uns diesen Blick immer wieder einmal verhüllen möchte.

Einen solchen Riss wünsche ich uns allen.

 

Ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Generaloberin Sr. Pauline Thorer

 

 

 

 

 

 

Wo ist die Güte und Liebe, die Sie so sehr bewahren sollten für Ihre teuren Meister, die armen Kranken?

Luise von Marillac

Anschrift

Kongregation der Barmherzigen Schwestern
Generalat
Rennweg 40
6020 Innsbruck, Österreich
Tel   +43 512 587176 – 1106
Fax  +43 512 587176 – 2090

email


Video

Machen Sie sich mit uns auf eine Filmreise anlässlich 175 Jahre Barmherzige Schwestern in Innsbruck.

zum Film


Bildergalerie

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Leben teilzunehmen.

zur Fotoübersicht


Volltextsuche

Alle Rechte Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Innsbruck 

powered by webEdition CMS